Koordinatoren
Koordinatoren

Sterben, Tod und Trauer - ein verdrängtes Thema - noch immer. Der Tod hat keinen Platz in unserer “schnellen Hochglanz-Welt”, obwohl wir alle irgendwann betroffen sind oder sein werden. Das Sterben “passiert” abseits und zwar zu 70 % in Heimen und Kliniken.

Doch die meisten Menschen wünschen sich, zu Hause in ihrer vertrauten Umgebung zu sterben. Deshalb möchten wir für die betroffenen Menschen und Angehörigen
”da sein”, um sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen und zu begleiten.

Die Koordinatorinnen kommen gerne zu einem Erstgespräch zu Ihnen nach Hause. Hier sind unsere Kontaktdaten.

Bild oben von links:
Die Koordinatorinnen Vanessa Noce, Margarete Helbig und Brigitte Halder